Close

• Ausstellung – »das kleine Schwarze« – Malerei, Grafik, Objekt, Fotografie, Performance

20.09.2024 bis 13.10.2024 mit Susanne Beringer, Hendrik Müller, Gabriele Wirths, Wendy Wendrikat, Marika Bergmann, Monika Pfeiffer, Heide Möller, Barbara Giesbert, Susanne Schütz, Christiane Heetmann, Ulla Kallert, A. Diéga, Annelie Sonntag, Almut Rybarsch-Tarry

Eröffnung am Freitag, den 20. September 2024 ab 19:00 Uhr

Das kleine Schwarze

Wie ein simpler schwarzer Strich – „Das kleine Schwarze“ ist ein Klassiker und die Modeikone für den Abend. Anziehend und das Auge nicht mehr loslassend. Fixpunkt, ein magischer Kreis, Fläche oder Umriss. Der starke Kontrast zum Hintergrund lässt keinen Raum für Zweifel – FOKUS, der ertastet werden möchte oder Zeichnung als Blickfang.

„Schwarz“ ist die Abwesenheit von Licht und bezieht sich auf das Verborgene, Geheimnisvolle. Die dominierende Dunkelheit bietet in der Farbpsychologie Schutz vor äußeren emotionalen Stress. „Schwarz“ bedeutet Disziplin und Selbstbeherrschung. Die Farbe „Schwarz“ symbolisiert das Ende aber steht gleichzeitig auch für Entschlossenheit und einen Neuanfang. Die KUNST-im-Kreuzviertel-Galeriekünstler*innen zeigen viele Fassetten in ihren kleinformatigen Bildformaten: In fotografischen Exkursen, fossilen Abdrücken, Druck- und Collagetechniken sowie haptisch ertastbaren Objekten wird jedes dieser Werke zu einer Berührung und Kontaktaufnahme. Das Ziel unserer Ausstellung ist die Vernetzung und der Aufbau von neuen Erlebnisfeldern.

Am Samstag, den 21. September ist um 16:00 Uhr DSW21 Museumsnacht-Start. Eintrittsbänder können im Vorverkauf als Early-Bild-Ticket vom 14.08. – 08.09.2024 in der Galerie erworben werden.

Die Besonderheit wird in der Wiederholung, im Wechsel und Austausch liegen. Zu jeder vollen Stunde bieten wir ab 16:00 Uhr Führungen durch die Ausstellung an. Kunst in „Schwarz“ für Raum und Körper als kleine Leinwandformate, in Form von Papierarbeiten, Skulpturen oder Schmuck für Wand und Körper. Innerhalb kleiner Workshops, während der 24. DEW21 Museumsnacht, können Interessierte ihren eigenen Schwarzdruck auf der Druckerpresse erstellen und auch direkt mitnehmen. Mit KUNST im Kreuzviertel wird die Nacht in ein tiefes „Schwarz“ getaucht.

Wir Künstler*innen freuen uns auf viele Besucher*innen und Teilnehme*innen sowie interessante Gespräche!

(Text: M. Bergmann)


Weitere Informationen zu den angeschlossenen Künstler*innen HIER.
www.kunstimkreuzviertel.de

Zeitgleich mit der Gründung des Vereins „KUNST im Kreuzviertel e.V.“ haben die Künstler:innen ein neues Galerie-Konzept entwickelt und freuen sich auf Ihren Besuch.

Besuchen Sie uns auf Facebook um mehr über Kunst im Kreuzviertel e. V. zu erfahren.
Jetzt auch auf INSTAGRAM