Close

• Ausstellung »Raum & Klang« – Malerei, Grafik, Objekt, Fotografie

19.11. bis zum 05.12.2020
Do, 19.11. verkaufsoffen 15:00 – 18:00 Uhr
Sa, 21.11. verkaufsoffen 15:00 – 18:00 Uhr
Sa, 28.11. verkaufsoffen 15:00 – 18:00 Uhr
Sa, 05.12. verkaufsoffen 15:00 – 18:00 Uhr
+ Showroom LICHT AN!
Do und Fr 17:00 – 19:00 Uhr

(In diesem Zeitraum bieten wir Termine für Führungen durch die Ausstellung an, Vereinbarung unter: 0160 6310835 Ulla Kallert)

Kunst im Kreuzviertel,
Arneckestr. 42,
44139 Dortmund

(Durch die, seit 2. November geltenden neuen Covid-19 Richtlinien, werden wir den Galeriebetrieb weitestgehend auf die Internetpräsenz und auf die Ausstellung in unserem großen Schaufensterbereich zurückfahren. Zum Sichten unserer ausgestellten Exponate bitte runterscrollen.)

Raum und Klang: Die Arme weit zu den Seiten ausstrecken und sich um die eigene Achse drehen. Sich dem Raum öffnen, seine Geräusche und Stimmen wie Musik erforschen!

Jedes Bild ist eine kleine Bühne mit Hinweisen auf die neuen Sichtweisen aus den Lichtexperimenten Newtons oder Goethes Farblehre. Reflektionen aufnehmen, auf das Wesen eines Bildes, einer Installation, einer Fotografie und die unmittelbare Wirkung eingehen – Wo Licht einen Raum durchflutet, wirken starke Kontraste. Dort, wo Schatten die Lichtbahnen abgrenzen oder Komplementärfarben das Raster festigen, hebt sich der Körper ab und wird zur Komposition. Die Kunst beginnt zu klingen wie ein Musikstück. Dem Betrachter tut sich eine neue Dimension auf.

Kunst öffnet Räume, gibt Impulse, Kunst kann Klänge und neue Wirklichkeiten erzeugen.
© Marika Bergmann

Das Titelmotiv der Ausstellung „Raum & Klang“ ist eine Collage aus Arbeiten der Produzenten-Galerie-Künstler*innen, zusammengestellt von Ulla Kallert. Plakat der Ausstellung (Grafikdesign) Marika Bergmann.

Motive der Ausstellung „Raum und Klang“:

Titelmontage – Bilder der Ausstellung „Raum und Klang“
Ulla Kallert, „Die Suche nach dem Raum“ 2020, Bleistiftzeichnung
Ulla Kallert, Roter Klang 2020, Acryl auf Leinwand 2020, 138 x 98 cm
Sabine Gorski, Leben
„Raum und Klang“ – #Kiss. Die Berührung von Licht und Dunkelheit im Feuer der Liebe. #Kiss wird zum Zentrum der Istallation von Marika Bergmann. Material: Filz, Fäden, Holzrahmen mit roter Lichtquelle im Zentrum und Bewegungsmelder mit akustischer Botschaft.
Marika Bergmann, Kubus – Flussstücke – 2020, Acryl auf Holzwürfel, Maße 20 x 20 x 20 cm, innen hohl, Bemalung auf allen 6 Würfelseiten.
Wendy Wendrikat, Ohne Titel, 80 x 80 cm, Entstehungsjahr 2020
Wendy Wendrikat, „Poetry Slam“, B 100 cm H 180cm, Entstehungsjahr 2017
Barbara Giesbert, Raum und Klang, 100 x 120 cm
Barbara Giesbert, 30 x 30 cm auf Objektkasten o. T.
Michaela Düllberg, „Emscherrauschen“, 2019, 50 x 91 x 2 cm
Suse Solbach, ohne Titel, 2020, 10 cm breit, 40 cm hoch und 8,5 cm tief, 2020
Annelie Sonntag, Klang und Raum II
Claudia Terlunen, „o.T. 1“, 2020, 20 x 20 cm, Acryl auf Leinwand
Claudia Terlunen, „o.T. 2“, 2020, 20 x 20 cm, Acryl auf Leinwand

Teilnehmende Künstler:
Marika Bergmann, Michaela Düllberg, Petra Eick, Rosa Fehr-von Ilten, Barbara Giesbert, Sabine Gorski, Ulla Kallert, Claudia Karweick, Heide Möller, Heinrich Möller, Monika Pfeiffer, Klaus Pfeiffer, Suse Sollbach, Annelie Sonntag, Claudia Terlunen, Wendy Wendrikat, Hartmut Willutzki, Gabriele Wirths

Wegen der bestehenden Vorsichtsmaßnahmen und Beschränkungen wird es keine Vernissage geben, stattdessen sind Künstler*innen zu den Öffnungszeiten im Wechsel vor Ort und es lassen sich auch zusätzliche Termine mit ihnen über die Homepage der Galerie kunstimkreuzviertel.de vereinbaren. Informationen zu den allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen befinden sich im Eingangsbereich.

Produzenten-Galerie 42, Arneckestr. 42, 44139 Dortmund
Lockdown – Termine zum Einzelbesuch unserer Ausstellung nach Vereinbarung unter: 0160 6310835 (Ulla Kallert), www.kunstimkreuzviertel.de