Close

• Ausstellung »Winterlicht“« – Malerei, Grafik, Objekt, Fotografie

13.12. bis zum 10.01.2021

Kunst im Kreuzviertel,
Arneckestr. 42,
44139 Dortmund


Samstag und Sonntag 15:00 – 18:00 Uhr

(Eintritt frei)

Ich schaue aus dem Fenster und denke, es ist doch erst Herbst, aber das Licht ist schon wie im Winter: grau, weiß, etwas pastellig.                                                                                              
Es vermittelt den Eindruck von Ruhe, alles wird eingehüllt. Man hat das Bedürfnis ins Haus zu gehen, wo es gemütlich und warm ist. Häusliche Tätigkeiten wie Kuchen backen oder Räume neu gestalten kommen einem in den Sinn. Alles Hektische fällt von einem ab, man richtet sich auf ruhige Tage ein.                                                                                            

Aber auch Trauer und Vergehen passen zu diesem neuen Licht. Schwarz als Farbe kommt verstärkt hinzu. Nach dem Herbst mit den leuchtenden Laubfarben recken sich jetzt schwarze kahle Äste wie tot in den Himmel.                                                                                  

Eine besondere Stimmung erleben wir, wenn Schnee gefallen ist. Alles wird leise, die Erde wird zugedeckt und wartet unter dem Schnee auf das Frühjahr. In milchigem Licht, gedämpft erscheint das Leben.

Es gibt Menschen, die zieht es in den Süden, um das ganze Jahr Sonne zu tanken. Für die entfällt die ruhige Zeit, um aufzutanken und in sich zu gehen, für mich ein Mangel.

© Monika Pfeiffer

Das Titelmotiv der Ausstellung „Winterlicht“ ist eine Landschaftsfotografie von Gabriele Wirths. Plakat der Ausstellung (Grafikdesign) Marika Bergmann.

„Wo das Foto aufgenommen wurde, weiß ich nicht mehr genau, aber Ortsangaben mache ich auch nicht so gerne“, sagt Gabriele Wirths.

Titel – Fotografie o. T. zum Thema „Winterlicht“, Gabriele Wirths
Wendy Wendrikat, Brookly 2010
Barbara Giesbert, Winterwald
„winterdämmerung“, 2020
Michaela Düllberg, 100 x 100 x 2 cm auf Leinwand
Heide Möller, o. T.
Monika Pfeiffer, Winter, 80 x 80 cm, 2019

Teilnehmende Künstler:
Marika Bergmann, Michaela Düllberg, Petra Eick, Rosa Fehr-von Ilten, Barbara Giesbert, Sabine Gorski, Ulla Kallert, Claudia Karweick, Heide Möller, Heinrich Möller, Monika Pfeiffer, Klaus Pfeiffer, Suse Sollbach, Annelie Sonntag, Claudia Terlunen, Wendy Wendrikat, Hartmut Willutzki, Gabriele Wirths

Wegen der bestehenden Vorsichtsmaßnahmen und Beschränkungen wird es keine Vernissage geben, stattdessen sind Künstler*innen zu den Öffnungszeiten im Wechsel vor Ort und es lassen sich auch zusätzliche Termine mit ihnen über die Homepage der Galerie kunstimkreuzviertel.de vereinbaren. Informationen zu den allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen befinden sich im Eingangsbereich.

Produzenten-Galerie 42, Arneckestr. 42, 44139 Dortmund, geöffnet: samstags und sonntags jeweils 15 – 18 Uhr und nach Vereinbarung unter: 0160 6310835 (Ulla Kallert), www.kunstimkreuzviertel.de